Kontakt

„Zähne zeigen auf die schönste Weise“
Seit über 30 Jahren Ihr Dentallabor-Ansprechpartner für Zahntechnik.
Wir verarbeiten Valplast - allergiefrei und ohne sichtbare Klammern.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Modellation

Der nächste Schritt auf dem Weg „vom Abdruck zur Krone“ ist die Modellation. Der Einzelstumpf, der zuvor zur Bearbeitung aus dem Gipsmodell herausgesägt und lackiert wurde, wird zunächst mit einer dünnen Kunstofffolie überzogen. Dazu wird ein Tiefziehgerät eingesetzt.

Auf den präparierten Gipsstumpf wird die Krone mit Wachs modelliert (1). Für die folgende Umsetzung der Modellation in einen Rohling(die unbearbeitete Form der Krone) wird zusätzlich zum eigentlichen Kronenmodell ein Gusskanal gefertigt.

Digitale Modellation

Bei CAD/CAM-Verfahren zur Planung und Fertigung einer Krone entfällt die Wachs-Modellation. Größe und Formgebung der Krone werden hierbei in allen Details mit spezieller Computersoftware geplant. Basis dafür sind eingescannte 3D-Aufnahmen der Zahnsituation.

Modellation (1)